Gutscheine bestellen
Natur & KonzentrationVorsicht BogenfieberParcours & Einschussplatz
precision
Natur & Konzentration
Wie einst Robin Hood mit Pfeil und Bogen durch idyllische Landschaft....

Infos

Bogensport im HausruckPark

In unserer hochtechnisierten und schnelllebigen Zeit, sehnt sich der Arbeiter, Angestellte bis hin zum Manager danach, "back to the roots" zu gehen: zurück zu den Wurzeln, den ursprünglichen Künsten, wie zum Beispiel das Erlebnis des einfachen Bogenschießens, das völlig ohne High Tec auskommt.

 

Unser Gelände das wir ihnen für diese sportlichen Tätigkeiten anbieten, befindet sich eingebettet in dem größten zusammenhängenden Waldstück Mitteleuropas, mit Blick auf das Voralpengebiet samt Höllengebirge.

 

Der Schütze der diese Sportart ausübt verlässt sich auf seine natürlichen und instinktiven Fähigkeiten, wenn er seine Pfeile konzentriert auf das Ziel abschießt. Um der Natürlichkeit dieser Sportart eine noch größere Rolle angedeihen zu lassen, und dem Jagdfieber so nahe wie möglich zu kommen, zielt man auf sogenannte 3D Ziele.

Darunter versteht man naturgetreue, dreidimensionale, lebensgroße Tiernachbildungen jeglicher Gattungen aus einer Art "selbstheilendem" Hartschaum.

 

Jedes Ziel ist eine neue Herausforderung, ein neues Erfolgserlebnis!

 

Ganzjährig geöffnet. Bei jeder Witterung.

 

An den Turniertagen ist der Parcours für Tagesgäste, die nicht am Turnier teilnehmen leider gesperrt.

Nähere Infos unter "Veranstaltungen"!

 

Preise

Leistung  Preis Beschreibung

Parcoursgebühr

€10.-

pro Person / Kassa am Parcoursstart / Ganzjährig von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang geöffnet

Leihausrüstung

€5.-

pro Person / Leihausrüstungen am Parcoursstart erhältlich / Telefonische Reservierung notwendig

Verlorene / beschädigte Pfeile

€6.-

pro Stück

Teilnahmebedingungen

  • Unterzeichnung der Haftungsausschlusserklärung
  • Eltern haften für ihre Kinder (Aufsichtspflicht für Minderjährige)
  • Festes Schuhwerk und sportliche/unempfindliche Kleidung
  • Sinnvolle Gruppengröße bis max. 6 Personen pro Abschuss