Gutscheine bestellen
Tagger der neuesten GenerationWähle deine Mission
hi tech
Tagger der neuesten Generation
Wähle aus verschiedenen Modellen und finde heraus was Dir am besten liegt!

Technik

Funktion der Tagger

Gleich vorweg - Beim Lasertag kommt eigentlich gar kein Laser zum Einsatz. Die Übertragung erfolgt gänzlich per Infrarot und ist somit in keinster Weise gefährlich für Augen oder Haut. Auch die Visierung erfolgt über ein "Red Dot" oder "Holo" Visier und ist somit ungefährlich.

 

Wenn ein Spieler ein Datensignal auf einen anderen Spieler abfeuert und damit die Sensoren des Gegenspielers trifft, wird diesem etwas seiner Energie abgezogen. Zeitgleich blinkt der getroffene Spieler kurz auf und es gibt einen Soundeffekt, damit jeder weiß, dass ein Treffer gelandet wurde.

Sobald ein Lasertag-Spieler mehrere Treffer (je nach Programmierung) abbekommen hat, wird er aus dem Spiel genommen. Entweder er hat noch weitere Leben, dann erfolgt ein Respawn – oder er hat keine weiteren Leben und wird in den Modus Game-Over versetzt.

Die Modelle

Anders als bei so manchen älteren Systemen gibt es bei uns verschiedene Tagger-Modelle zur Auswahl.

Diese sind entsprechend mit verschiedenen Spieleigenschaften programmiert, die auch je nach Spielvariante variieren können. So unterscheiden sich die einzelnen Modelle zum Beispiel durch Reichweite, Feuermodus, Streuung, Magazingröße, Schaden und viele andere Parameter.

 

Auch die Sensoren sind nicht - wie oft üblich - auf einer Weste Platziert, sondern sind direkt am Tagger sowie auf einem damit verbundenen Stirnband. Dadurch wird optimale Bewegungsfreieheit ohne schweißtreibende Westen erreicht.